Forschung und Entwicklung

MONARCA - MONitoring, treAtment and pRediCtion of bipolAr Disorder Episodes


Im Rahmen des Europäischen Forschungsrahmenprogrammes RP 7 ist die Meditrainment Consulting GmbH Konsortialpartner des Monarca Projektes bei dem es darum geht, Patienten mit bipolaren Störungen ein Monitoring anzubieten, welches therapiebegleitend Feed-Back Mechanismen generieren kann, die Arzt und Patienten über Änderungen der Krankheitssituation informieren können.

 

 

 

 

 

 

STRALIK - Strategisches Lernen in der Kardiologie

Erforschung von IKT-unterstützten Lernumgebungen
Im Bereich der Medizin werden zunehmend multimediale Formate zur Wissensrepräsentation eingesetzt. Es fehlen jedoch benutzergerechte Konzepte, um Inhalte aus dem Wissensmanagement in ein Lernmanagement zu transferieren. Der Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) -unterstützten Lernumgebungen ist allenfalls experimentell in der universitären Medizin anzutreffen. Medizinisches Personal als Lernzielgruppe ist bisher wenig untersucht und in Lernprojektentwicklung eingebunden.

Ausgehend von diesem Leitgedanken ist das Ziel des STRALIK-Projekts, eine gezielte Effizienz- und Produktivitätssteigerung der Lernentwicklung durch ein System zu erreichen, welches multimediales flexibles Lernen mit dem Aufbau einer Wissensbasis verbindet. Anhand einer ausgesuchten Domäne in der Medizin, der Kardiologie, soll exemplarisch für andere Domänen in der Medizin, ein neues, zeitlich und örtlich unabhängiges multimediales und in den workflow integriertes Lernsystem entwickelt werden.

Gemeinsam mit den Projektpartner Austrian Research Centers, Sudio eLearning Environments und der Klinischen Abteilung für Kardiologie des Tiroler Landeskrankenhauses verfolgt Meditrainment dieses Forschungsziel in dem von dem BMVIT geförderten Projekt "STRALIK".

Mehr  Informationen zu STRALIK finden sie hier. (Link)

In folgenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten ist Meditrainment involviert: